TV Wetzlar

Cycling Grundlagen- ausdauer II

Grundlagen- ausdauer II

Unter Ausdauertraining versteht man Trainingsprogramme und -formen, deren Ziel es ist, die Ausdauer zu erhöhen, also die Fähigkeit des Körpers, über einen ausgedehnten Zeitraum Leistung zu erbringen. Das Ausdauertraining trägt wesentlich zur Entwicklung und Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes bei. Insbesondere sind hier positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System zu nennen, was sich in einer deutlichen Reduktion des Herzinfarkt-Risikos ausdrückt. Weitere positive Aspekte sind ein wesentlicher Beitrag zur Fettverbrennung, insbesondere bei angestrebter Gewichtsreduktion, eine Stärkung des Immunsystems und häufig eine Verbesserung des Blutbildes.
Bei der Grundlagenausdauer II wird das Ausdauertraining durch intensive Belastungsreize ergänzt bzw. erweitert. Es wird in einem Intensitätsbereich von 80 - 90 % der maximalen Herzfrequenz trainiert.Hier stehen vor allem die verbesserte Leistungsfähigkeit bei höherer Belastung durch Training nach Intervallmethode und die Verbesserung der Erholfähigkeit (Laktattoleranz, Laktatabbau)im Vordergrund.

Bitte beachten Sie unser geändertes Kursprogramm während der Ferien!
Schnellverbindungen
Cycling Kurse
Anmeldeinformationen
weitere Links
Zum Herunterladen
Qualitätssiegel
Im Bereich des Fitness- und Gesundheitssports sind zahlreiche Kursangebote mit Qualitätssiegeln ausgezeichnet.
Qualitätsiegel für unsere Kurse vom DTB und DOSB Qualitätsiegel für unsere Kurse vom DTB und DOSB
Kinderschutz
Der Turnverein Wetzlar 1847 e.V. besitzt die Zertifizierungsurkunde der Stadt Wetzlar für besonderes Engagement im Bereich Kinderschutz
Schutz von Kindern und Jugendlichen im Sport
© 2017 - Turnverein Wetzlar Impressum